ThemenbereichFenster

Fensterarten

Für jede Anforderung die passende Fensterart

Es gibt viel mehr Fensterarten, als man zunächst vermutet. Die grosse Vielfalt eröffnet für jede Architektur neue Perspektiven in der Gestaltung.

Neben ihren geometrischen Formen unterscheiden sich Fenster vor allem in ihren Öffnungsmöglichkeiten und legen damit die Fensterart fest. Neben dem Standard (Drehen und Kippen) gibt es noch viele weitere Lösungen, mit denen sich beispielsweise beengte Raumsituationen oder bauphysikalische Einschränkungen lösen lassen. Die Öffnungsart ist aber auch ein gestalterisches Element, z.B. eignet sich ein Dreh-Schwingmechanismus für grosse und schwere Panoramafenster. Nachfolgend ein kleiner Überblick.

Drehfenster

Beim Drehfenster lassen sich die Flügel vertikales Drehen öffnen.

Kippfenster

Das Dreh-/Kippfenster zählt zu den Standardfenstern in der Schweiz. Wie der Name es bereits sagt, kombiniert es beide Öffnungsarten: klassisches, vertikales Öffnen mit bis zu 90 Grad und das Kippen. Die Öffnungsrichtung erfolgt zu den Innenräumen hin und zählt damit zu den gängigsten Öffnungsarten. Es besteht allerdings auch die Möglichkeit einer Aussenöffnung.

Dreh-/Kippfenster

Das Dreh-/Kippfenster zählt zu den Standardfenstern in der Schweiz. Wie der Name es bereits sagt, kombiniert es beide Öffnungsarten: klassisches, vertikales Öffnen mit bis zu 90 Grad und das Kippen. Die Öffnungsrichtung erfolgt zu den Innenräumen hin und zählt damit zu den gängigsten Öffnungsarten. Es besteht allerdings auch die Möglichkeit einer Aussenöffnung.

Festverglasung im Rahmen

Selbstverständlich können Fenster auch als feste Elemente in ein Objekt eingebaut werden. Man spricht dann von Festverglasungen.

Falt-Schiebeanlagen

Falt-Schiebeanlagen werden aus den üblichen Fensterprofilen gefertigt. Moderne Beschläge sorgen für eine komfortable Bedienung. Es können Laufschienen-Varianten mit Lastabtragung zur Decke oder zum Boden eingesetzt werden. Durch den "Faltmechanismus" der Öffnungsflügel wird im Gegensatz zu den bekannten Konstruktionen erreicht, dass nahezu die gesamte Öffnungsfläche freigegeben wird.

Schwingfenster

In früheren Jahren war das Schwingfenster die gängige Öffnungsart. Man findet diese Fenster noch heute in älteren Gebäuden vor.

Schiebefenster

Bei Schiebefenstern lassen sich die Flügelelemente parallel zueinander verschieben. Diese Öffnungsart findet häufig Anwendung bei sogenannten Hebe-Schiebetüren.