ThemenbereichEnergiesparen

Energieetikette

Energieetikette für Schweizer Fenster

Mit der Schweizer Energieetikette können Sie sich schnell einen Überblick über Energieeffizienzklassen verschiedener Produkte verschaffen

Die Energieetikette unterteilt ein Produkt in verschiedene Energieeffizienzklassen und lässt damit eine schnelle Einschätzung über dessen Energieverbrauch zu. Seit dem 1. Januar 2015 gibt es in der Schweiz die freiwillige Energieetikette für Fenster. Sie wird getragen vom Schweizerischen Fachverband Fenster- und Fassadenbranche (FFF) und von der Schweizerischen Zentrale Fenster und Fassaden (SZFF). Die Energieetikette für Fenster zeigt auf einen Blick, welche Fenster geringe Wärmeverluste oder gar solare Energiegewinne aufweisen und beurteilt die energetische Qualität (Effizienz) des Fensters im Winter. Dabei unterschiedet man die Klassen A bis G anhand des energieäquivalenten U-Werts Uw,eq. In der besten Energieeffizienzklasse A sind die solaren Energiegewinne über die Heizperiode betrachtet sogar grösser als die Energieverluste.

Nützliche Adressen

Energieetikette: www.fff.ch/energieetikette-fenster